R

Referenzen

… von A bis Z: Aktion Mensch, Audi, Avacon, BARMER GEK, BAUR, DA Direkt, Deutsche Post, Deutsche Welthungerhilfe, Edeka HR, Garnier, Greenpeace Energy, Hamburger Sparkasse, Hewlett Packard, Hurtigruten, KCA-lab, La mer, Media Concept, Mercedes-Benz, mobilcom-debitel, mgf Gartenstadt Farmsen (Mieter- und Bau-Genossenschaft), Nissan, NXP, OTTO, Plan Kinderpatenschaften, Prindo, Purena, Schneider GmbH, sheego, Starkey, Statkraft, Swarovski, Tchibo, TECHNO – die Autohaus-Kooperation, Telecom, TRENDnatur, Visa, Visable, VPAY,  Weißer Ring, „Wer liefert was“, Zambon Pharma.

Reklame

.. ist auch so ein Wort, das man einfach gern haben muss. Auch wenn es zu Unrecht völlig aus der Mode gekommen ist.

Richtig

… hatte nur in der Schule einen positiven Beiklang und ist nicht immer das Gegenteil von falsch. Wer vom CD hört: „Ist mir irgendwie noch zu richtig“, darf das übersetzen mit „Ist total langweilig, das sagen doch alle.“ Hört er dagegen von der Beratung: „Das ist ja so nicht richtig! (Da müssen ja noch die Produktfeatures rein!)“, heißt das genau das: Dass da noch die Produktfeatures rein müssen, damit die ganze Sache richtig wird.
Und wer jetzt sagt, in der Kreation kann man’s eigentlich nur falsch machen, liegt damit … Sie wissen schon. Richtig.

«Weiterlesen bei Buchstabe»